Blog

5 Schritte zum perfekten Rasen im Frühjahr

  |   Garten, Gartengestaltung

Ein schöner Rasen ist nicht nur dem Frühling und dem Sommer vorbehalten, auch im Herbst und Winter lässt sich auf einfache Art und Weise dafür sorgen, dass Ihr Rasen sein tiefgrünes und schönes Aussehen behält.

 

 

Auch der schönste Sommer geht irgendwann vorüber und auch das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Bevor die kalte Jahreszeit kommt, sollte man den Rasen noch einmal etwas verwöhnen. Indem Sie im Herbst einen speziellen Herbstdünger aufbringen, machen Sie Ihren Rasen winterfest, verdrängen Moos und setzen den Grundstein für einen soliden Start in das Frühjahr.

Im Herbst den Rasen düngen für ein tiefgrünes Aussehen.

Im Herbst den Rasen düngen für ein tiefgrünes Aussehen.

Um Schimmel und Pilzerkrankungen zu vermeiden, muss einiges beachtet werden. Das Team der Gartenerlebniswelt empfiehlt: So lange der Rasen wächst sollte er auch gemäht werden (ca. bis Ende Oktober). Und so geht’s – Step by Step:

 

1. Ein letztes Mal den Rasen mähen: Jetzt gerade ist die beste Zeit für die letzte Mahd. Hierfür muss das Gras etwas kürzer als gewohnt geschnitten werden (ca. 4 cm). Wenn der Rasen zu hoch ist, können die Halme unter der Schneedecke umknicken.
2. Laub kehren: Entfernen Sie das Laub und den Rasenschnitt von der Rasenfläche. Unser Tipp: Schmeißen Sie das Laub nicht weg. Laubhaufen bieten einen tollen Unterschlupf für Igel!
3. Kraft für den Winter mit einem speziellen Dünger: Nach der letzten Mahd sollte der Rasen mit einem speziellen Herbstdünger gestärkt werden. Dazu empfiehlt das Team der Gartenerlebniswelt den Herbstdünger von Cuxin, da er besonders nährstoffreich ist.
4. Schluss mit Kahlstellen: Jetzt ist auch die perfekte Gelegenheit, um kahle Stellen im Rasen auszubessern. Wird die Nachsaht mit Humus bedeckt und gut eingewässert, sieht man im Frühjahr nichts mehr von braunen Flecken.
5. Bitte nicht stören: Je weniger Sie den Rasen ab dem ersten Frost belasten, desto voller und ebener wird auch das Rasenbild im Frühling sein.

 

Unser Fazit: Der Herbstdünger hilft Ihrem Rasen, im Frühjahr sattgrün auszusehen. Achten Sie beim Einkauf des Düngers auf gute Qualität – nicht jeder ist gleich gut. Gräser benötigen eine Reihe an Nährstoffen wie beispielsweise Stickstoff, Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen. Spezielle Herbstdünger (unter anderem von Cuxin) enthalten viel Kalium und stärken so die Grashalme, Eisen und Magnesium sorgen darüber hinaus für kräftiges Grün. Rufen Sie uns an oder kommen Sie in der Gartenerlebniswelt vorbei. Wir beraten Sie gerne!